Visumarten

Der Visumantrag wird an die Einwanderungsbehörde von Uruguay gesendet, die über die Genehmigung des Antrages entscheidet.

Es ist erforderlich, den Vorgang ein Monat vor der Reise zu beantragen.

Für die Antragstellung eines Visums ist das Erscheinen des Antragstellers, mit Termin, in unserem Konsulat erforderlich.

Die folgenden Anforderungen müssen erfüllt werden:

Touristenvisum

Staatsbürger mit einem gültigen Reisepass, die als Touristen für einen Zeitraum von 90 Tagen nach Uruguay einreisen, benötigen kein Visum. 

Unter folgenden Link finden Sie Information, welche Staatsbürger ein Visum benötigen, : https://migracion.minterior.gub.uy/index.php?option=com_content&view=article&id=1280

Für die Beantragung eines Touristenvisums sind folgende Unterlagen erforderlich:

- Gültiger Reisepass

- Biometrisches Foto in Passgröße (aktuell)

- Deutsche Aufenthaltserlaubnis

- Nachweis ausreichender finanzieller Mittel

- Flugreservierung nach Uruguay

- Hotelreservierung oder Einladungsschreiben von einer Person mit uruguayischer Staatsbürgerschaft bei Geburt oder Einbürgerung oder von einer Person, die eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis für Uruguay besitzt.

* Ausländer mit einer vorübergehenden Aufenthaltserlaubnis können keine Gäste aus dem Ausland einladen.

Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 4-6 Wochen.

Geschäftsvisum

-  Gültiger Reisepass

- Aktuelles Passbild

- Flugreservierung nach Uruguay (Ticket muss nicht gekauft werden)

- Hotelbuchung

- Einladungsschreiben der uruguayischen Firma (mit einer Kontaktperson) oder Geschäftspartner

- Bestätigungsschreiben des deutschen Arbeitgebers für den Antragsteller

Visum für Teilnahme an Konferenzen

-  Gültiger Reisepass

-  Aktuelles Passbild

- Flug- oder Fährreservierung nach Uruguay (Ticket muss nicht gekauft werden)

- Hotelbuchung (auf dem Namen des Antragstellers) oder Name, Adresse und Telefonnummer einer  Kontaktperson des temporären Wohnsitz in Uruguay  

- Einladungsschreiben der Organisation der Veranstaltung. Wenn es sich um eine private Einrichtung handelt, muss der Brief auch eine Beschreibung der Einrichtung und des Ereignisses enthalten. Es ist auch erforderlich, die Nummer der Inschrift oder die Genehmigung des uruguayischen Ministeriums für Bildung und Kultur anzugeben. Es muss auch die Kontaktinformationen des Verantwortlichen für die Institution oder Organisation enthalten

- Dokumentation, die das öffentliche Interesse der Veranstaltung bestätigt